Auch im Livestream : Radsport: So sehen Sie die Tour de France live im TV

Vorjahressieger Geraint Thomas (Mitte) geht auch bei der diesjährigen Tour de France als Favorit ins Rennen. Die Zweit- und Drittplatzierten Christopher Froome (r) und Tom Dumoulin müssen verletzt passen.
Vorjahressieger Geraint Thomas (Mitte) geht auch bei der diesjährigen Tour de France als Favorit ins Rennen. Die Zweit- und Drittplatzierten Christopher Froome (r) und Tom Dumoulin müssen verletzt passen.

Die Tour de France findet in diesem Jahr zum 106. Mal statt. Hier erfahren Sie, wie Sie das Event verfolgen können.

von
01. Juli 2019, 12:19 Uhr

Paris | Die Tour de France 2019 startet am 6. Juli und geht bis zum 28. Juli 2019. Sie findet in Frankreich und Belgien als Gastland statt. Start ist in Brüssel und Ziel traditionell in Paris. Hier erfahren Sie, wie Sie die Tour de France 2019 live in TV & Stream sehen. Als Titelverteidiger geht der Waliser Geraint Thomas ins Rennen. Sein Teamkollege und vierfacher Sieger Christopher Froome verletzte sich im Vorfeld der Tour schwer und ist nicht dabei.

Start in Brüssel, Ziel traditionell in Paris

Die diesjährige Tour de France wird die 106. Auflage des Etappenrennens sein und am Samstag, 6. Juli 2019 an den Start gehen. Gastland heuer ist Belgien, weshalb der Start der Tour de France 2019 auch in Brüssel ist. Das Finale steigt wie immer in Paris. Der Grand Départ (Start) steigt übrigens schon zum zweiten Mal nach dem Jahr 1958 in Brüssel (Belgien). Die Hauptstadt wird Start- und Zielort der 1. Etappe als auch Ort des Mannschaftszeitfahrens am zweiten Tag sein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen


Tour de Face: TV-Termine, Sendezeiten in TV und Livestream

Die Tour de France 2019 wird in diesem Jahr im Free-TV in der ARD gezeigt. Der öffentlich-rechtliche Sender zeigt die Tour de France live im TV und im Live-Stream in der Mediathek. In der Regel sind die Übertragungszeiten von Montag bis Freitag von 16.05 Uhr bis 17.25 Uhr und an den Wochenenden umfangreicher. Die Phase vom Start bis zum Beginn der ARD-Übertragung gibt es täglich live beim Spartensender ONE. Die kompletten Etappen laufen auch im Livestream bei sportschau.de. Die ARD hält die Übertragunsgrechte an dem Rennen bis 2021. Außerdem überträgt auch Eurosport alle Etappen live im TV und im Livestream.

1. Etappe (6. Juli): Stadt Brüssel – Stadt Brüssel, ARD /Eurosport

2. Etappe (7. Juli): Stadt Brüssel – Stadt Brüssel, ARD/Eurosport

3. Etappe (8. Juli): Binche – Épernay, ARD /Eurosport

4. Etappe (9. Juli): Reims – Nancy, ARD/Eurosport

5. Etappe (10. Juli): Saint-Dié-des-Vosges – Colmar, ARD /Eurosport

6. Etappe (11. Juli): Mülhausen – Planche des Belles Filles, ARD /Eurosport

7. Etappe (12. Juli): Belfort – Chalon-sur-Saône, ARD /Eurosport

8. Etappe (13. Juli): Mâcon – Saint-Étienne, ARD/Eurosport

9. Etappe (14. Juli): Saint-Étienne – Brioude, ARD/Eurosport

10. Etappe (15. Juli): Saint-Flour – Albi, ARD/Eurosport

16. Juli Ruhetag

11. Etappe (17. Juli): Albi – Toulouse, ARD/Eurosport

12. Etappe (18. Juli): Toulouse – Bagnères-de-Bigorre, ARD/Eurosport

13. Etappe (19. Juli): Pau – Pau, ARD/Eurosport

14. Etappe (20. Juli): Tarbes – Col du Tourmalet, ARD/Eurosport

15. Etappe (21. Juli): Limoux – Foix, ARD /Eurosport

22. Juli Ruhetag

16. Etappe (23. Juli): Nîmes – Nîmes, ARD/Eurosport

17. Etappe (24. Juli): Pont du Gard – Gap, ARD /Eurosport

18. Etappe (25. Juli): Embrun – Valloire, ARD /Eurosport

19. Etappe (26. Juli): Saint-Jean-de-Maurienne – Tignes, ARD/Eurosport

20. Etappe (27. Juli): Albertville – Val Thorens, ARD/Eurosport

21. Etappe (28. Juli): Rambouillet – Paris ARD/Eurosport

Die Etappen und einzelnen Strecken der diesjährigen Tour de France: Streckenverlauf und Etappenplan

Die Tour-de-France-Etappen auf einem Blick. Foto: picture-alliance/ dpa-infografik
dpa-infografik
Die Tour-de-France-Etappen auf einem Blick. Foto: picture-alliance/ dpa-infografik


Hier finden Sie den Streckenverlauf bzw. den Etappen-Plan zur Tour de France 2019. Die Etappen und einzelnen Stecken umfassen die Art der Route und die Länge sowie das Datum.

1. Etappe: Stadt Brüssel – Stadt Brüssel Flachetappe 192 (km)

2. Etappe: Stadt Brüssel – Stadt Brüssel Teamzeitfahren 27 (km)

3. Etappe: Binche – Épernay Hügelige Etappe 214 (km)

4. Etappe: Reims – Nancy Flachetappe 215 (km)

5. Etappe: Saint-Dié-des-Vosges – Colmar Mittelschwere Etappe 169 (km)

6. Etappe: Mülhausen – Planche des Belles Filles Hochgebirgsetappe 157 (km)

7. Etappe: Belfort – Chalon-sur-Saône Flachetappe 230 (km)

8. Etappe: Mâcon – Saint-Étienne Flachetappe 199 (km)

9. Etappe: Saint-Étienne – Brioude Hügelige Etappe 170 (km)

10. Etappe: Saint-Flour – Albi Flachetappe 218 (km)

16. Juli Ruhetag

11. Etappe: Albi – Toulouse Flachetappe 167 (km)

12. Etappe: Toulouse – Bagnères-de-Bigorre Hochgebirgsetappe 202 (km)

13. Etappe: Pau – Pau Einzelzeitfahren 27 (km)

14. Etappe: Tarbes – Col du Tourmalet Hochgebirgsetappe 117 (km)

15. Etappe: Limoux – Foix Hochgebirgsetappe 185 (km)

22. Juli Ruhetag

16. Etappe: Nîmes – Nîmes Flachetappe 177 (km)

17. Etappe: Pont du Gard – Gap Hügelige Etappe 206 (km)

18. Etappe: Embrun – Valloire Hochgebirgsetappe 207 (km)

19. Etappe: Saint-Jean-de-Maurienne – Tignes Hochgebirgsetappe 123 (km)

20. Etappe: Albertville – Val Thorens Hochgebirgsetappe 131 (km)

21. Etappe: Rambouillet – Paris Flachetappe 127 (km)

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen