Springreiten : Plauer Springreiter Andre Thieme sichert sich erneut Großen Preis

von 25. Mai 2021, 16:55 Uhr

svz+ Logo
André Thieme (Plau am See) hat das spontan ausgetragene Pfingstturnier in Dersekow zur Vorbereitung auf die internationalen Turniere der nächsten zwei Wochen in München und Sankt Gallen genutzt und dabei mit Crazy Girl den Großen Preis gewonnen.
André Thieme (Plau am See) hat das spontan ausgetragene Pfingstturnier in Dersekow zur Vorbereitung auf die internationalen Turniere der nächsten zwei Wochen in München und Sankt Gallen genutzt und dabei mit Crazy Girl den Großen Preis gewonnen.

Der dreifache Derbysieger Andre Thieme reitet weiter von Erfolg zu Erfolg. Im Hauptspringen des kurzfristig angesetzten Pfingstturniers in Dersekow bei Greifswald konnte den Plauer einmal mehr niemand stoppen.

Greifswald | „Eigentlich bin ich doch nur ganz locker rumgeritten, um meine Pferde für die beiden nächsten Wochenenden in München und Sankt Gallen fit zu halten“, sagte André Thieme (Plau) nach dem Großen Preis beim Pfingstturnier in Dersekow bei Greifswald. Auf Crazy Girl V reichte es in dem Zwei-Phasen-Springen Klasse S* dennoch mit acht Hundertsteln Vorsprung z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite