Triathlon : Neubrandenburger Triathletin Lena Meißner verpasst Olympia-Ticket

von 26. Mai 2021, 17:02 Uhr

svz+ Logo
Triathletin Lena Meißner vom SC Neubrandenburg - hier nach einem Bundesliga-Wettbewerb im Vorjahr - hat die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio leider um 13 Sekunden verpasst.

26 06  Triathlon in Dusseldorf 1 Bundesliga women and German Championship Lena Meissner TV Lemgo was German Champion HM
Triathletin Lena Meißner vom SC Neubrandenburg - hier nach einem Bundesliga-Wettbewerb im Vorjahr - hat die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio leider um 13 Sekunden verpasst. 26 06 Triathlon in Dusseldorf 1 Bundesliga women and German Championship Lena Meissner TV Lemgo was German Champion HM

Triathletin Lena Meißner vom SC Neubrandenburg verpasst die Qualifikation für die Sommerspiele um 13 Sekunden. Damit verbleiben für MV noch sechs olympische Starthoffnungen.

Kienbaum/Schwerin | Das Team der Olympia-Kandidaten aus MV hat sich weiter ausgedünnt. Am Mittwoch verpasste Triathletin Lena Meißner vom SC Neubrandenburg endgültig die Qualifikation für Tokio. Bei der letzten internen Ausscheidung der Deutschen Triathlon-Union (DTU) im Trainingszentrum Kienbaum um den zweiten deutschen Startplatz neben der qualifizierten Laura Lindeman...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite