Cologne Cup : Guter Start für Schwerins Box-Elite

von 12. März 2021, 06:18 Uhr

svz+ Logo
Weltergewichts-Titelverteidiger Deniel Krotter hat (r., hier in einem früheren Kampf) hat mit einem knappen 3:2-Punktsieg über den Kasachen Aslanbek Shymbergenov die Viertelfinalhürde beim „Cologne Boxing World Cup 2021“ genommen.
Weltergewichts-Titelverteidiger Deniel Krotter hat (r., hier in einem früheren Kampf) hat mit einem knappen 3:2-Punktsieg über den Kasachen Aslanbek Shymbergenov die Viertelfinalhürde beim „Cologne Boxing World Cup 2021“ genommen.

Schwerins Streitmacht hat einen guten Start in den Cologne Box Cup hingelegt. Vier von sechs Starter kamen weiter.

Köln/Schwerin | Ex-Weltmeisterin Ornella Wahner (BC Traktor) hat am Donnerstagnachmittag für einen erfolgreichen Start der Schweriner Streitmacht von Cheftrainer Michael Timm in den dreitägigen „Cologne Boxing World Cup 2021“ gesorgt. Und das kampflos. Im Viertelfinale der 57-Kilo-Klasse trat die Ungarin Szabina Scüzs zum eigentlich ersten Kampf der diesjährigen Vera...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite