Bahnsport : Grand Prix und Bergring in Teterow abgesagt

von 14. April 2021, 17:32 Uhr

svz+ Logo
So hätte es in Teterow beim Speedway-Grand Prix garantiert ausgesehen, wenn es Corona nicht geben würde: Viele jubelnde Fans bei der Fahrervorstellung.
So hätte es in Teterow beim Speedway-Grand Prix garantiert ausgesehen, wenn es Corona nicht geben würde: Viele jubelnde Fans bei der Fahrervorstellung.

Rennen ohne Bahnsport-Fans nicht möglich. WM-Auftakt nun am 5.Juni in Prag.

Teterow | Geglaubt hat es sowieso schon kein Speedway- und Bergring-Fan mehr. Seit Mittwoch ist es nun Gewissheit: Der Deutschland-Grand-Prix im Speedway am 22. Mai und das 100. Bergringrennen in Teterow am 23. Mai sind wie im Vorjahr wegen Corona gestrichen – weil die Zuschauer ausgesperrt werden. „Ein Rennen ohne Fans kommt aber nicht infrage, weil weder der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite