Volleyball Champions-League : SSC muss sich Scandicci beugen

von 03. Februar 2021, 21:29 Uhr

svz+ Logo
Wuchtig im Angriff: SSC-Diagonalspielerin Haley Spelman (l.),  doppelt geblockt von Scandicci und aufmerksam beobachtet von Schwerins Zuspielerin Denise Imoudu (r.).
Wuchtig im Angriff: SSC-Diagonalspielerin Haley Spelman (l.), doppelt geblockt von Scandicci und aufmerksam beobachtet von Schwerins Zuspielerin Denise Imoudu (r.).

SSC-Volleyballerinnen beim heimischen Champions-League-Turnier im Duell mit dem Gruppenfavoriten ohne echte Chance

Schwerin | Die SSC-Volleyballerinnen haben in ihrem Bestreben, ins Viertelfinale der Champion League einzuziehen, am Mittwoch Abend einen Rückschlag erlitten. Beim Turnier in der heimischen Palmberg-Arena unterlag die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski dem Gru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite