Speedway : Erneut eine EM-Wildcard für Speedway-Ass Kai Huckenbeck

von 26. Mai 2021, 18:58 Uhr

svz+ Logo
Erhielt auch in diesem Jahr wieder eine Wildcard: Kai Huckenbeck aus Werlte ist als einziger Deutscher in allen EM-Finals mit von der Partie.
Erhielt auch in diesem Jahr wieder eine Wildcard: Kai Huckenbeck aus Werlte ist als einziger Deutscher in allen EM-Finals mit von der Partie.

Die Speedway-Fans dürfen sich für das 2. EM-Finale am 26. Juni in Güstrow auf ein prominentes Fahrerfeld freuen. Als einziger Deutscher wird per Wildcard Kai Huckenbeck aus Werlte dabei sein.

Güstrow | Mit der Festlegung der fünf permanenten Wildcard-Fahrer ist das Starterfeld der Speedway-Europameisterschaft komplett. Wie erwartet wurde auch ein deutscher Drifter benannt, denn am 26. Juni ist Güstrow Austragungsort des zweiten Finals. Wie schon in den Vorjahren wird der Werlter Kai Huckenbeck die deutschen Farben vertreten. 2020 hatte er einen 11. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite