„Deutschland hat eine gute Mannschaft“ : Deutsche Volleyballerinnen in der Nations League stark verbessert

von 14. Juni 2021, 19:15 Uhr

svz+ Logo
Mit dem 3:0-Erfolg über Polen durften die deutschen Volleyballerinnen am Montag in ihrem zwölften Spiel der Nations League endlich ihren vierten Sieg bejubeln.
Mit dem 3:0-Erfolg über Polen durften die deutschen Volleyballerinnen am Montag in ihrem zwölften Spiel der Nations League endlich ihren vierten Sieg bejubeln.

Der Aufschwung der DVV-Frauen im vierten Dreispiele-Block der Volleyball-Nationenliga war deutlich: Dem schwachen 1:3 gegen Thailand folgte beim 1:3 gegen Brasilien ein gutes Spiel und gegen Polen am Montag nun ein 3:0.

Rimini/Schwerin | Die deutschen Volleyball-Frauen haben beim Turnier der Nations League in Rimini (Italien) innerhalb des vierten der fünf Blöcke zu je drei Spielen einen klaren Aufwärtstrend erkennen lassen. Am Montag konnten sie mit einem 3:0 (23, 20, 23) über Polen und dem vierten Sieg im zwölften Spiel sogar ein Ausrufezeichen setzen, das so keinesfalls zu erwarten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite