Olympische Spiele in Tokio : Bahnrad-Ass Lea Sophie Friedrich sicher im Keirin-Viertelfinale

von 04. August 2021, 17:03 Uhr

svz+ Logo
Sicher als Erste ins Ziel gefahren - und dabei hat Lea Sophie Friedrich (vorn) in der ersten Runde der olympischen Keirin-Konkurrenz noch längst nicht alles ausgepackt, was sie draufhat.
Sicher als Erste ins Ziel gefahren - und dabei hat Lea Sophie Friedrich (vorn) in der ersten Runde der olympischen Keirin-Konkurrenz noch längst nicht alles ausgepackt, was sie draufhat.

Nach Silber im Teamsprint ist Bahnrad-Ass Lea Sophie Friedrich bei Olympia weiter in Medaillenlaune. Die erste Runde im japanischen Keirin meisterte die Dassowerin ohne Probleme.

Tokio/Schwerin | Bahnrad-Ass Lea Sophie Friedrich hat auf dem Weg zur angestrebten zweiten Olympiamedaille nach dem Silber im Teamsprint am Mittwoch auf dem Holzoval des Velodroms im japanischen Izu gleich Nägel mit Köpfen gemacht. Trotz ihrer erst 21 Jahre vom olympischen Druck scheinbar völlig unbeeindruckt, setzte sich die aus Dassow stammende SSC-Fahrerin in ihrem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite