WM in Lettland : Endstation Halbfinale: Deutsche Eishockey-Stars scheitern an Finnland

von 05. Juni 2021, 19:54 Uhr

svz+ Logo
Deutschland verlor im Halbfinale gegen Finnland.
Deutschland verlor im Halbfinale gegen Finnland.

Die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat im WM-Halbfinale gegen Titelverteidiger gespielt und unterlag. Jetzt spielt das Team um Bronze.

Riga | Ein Überzahltreffer von Mannheims Matthias Plachta (32. Minute) war zu wenig für das stark aufspielende deutsche Team, das zu verschwenderisch mit den eigenen Chancen umging. Für den gnadenlosen dreimaligen Weltmeister Finnland trafen Iiro Pakarinen (14.) von Jokerit Helsinki und Hannes Björninen (19.) von Pelicans Lahti. Bereits in der Vorrunde hatte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite