Offizielle Begründung des Senders : Nach CL-Aus: Darum haben Sky-Kunden kein Sonderkündigungsrecht

von 04. März 2020, 10:30 Uhr

svz+ Logo
Ob Kunden ihre laufenden Verträge mit Blick auf den Rechte-Verlust möglicherweise vorzeitig kündigen können, hatte der Sender nach Bekanntwerden des Verlustes der CL-Rechte zunächst offen gelassen.
Ob Kunden ihre laufenden Verträge mit Blick auf den Rechte-Verlust möglicherweise vorzeitig kündigen können, hatte der Sender nach Bekanntwerden des Verlustes der CL-Rechte zunächst offen gelassen.

Mit Blick auf ein mögliches Sonderkündigungsrecht hat der Sender Sky gegenüber seinen Kunden nun Stellung bezogen.

Hamburg | Durch das Champions-League-Aus für Sky wird sich für den fußball-begeisterten TV-Zuschauer von 2021 an vieles ändern. Ob Kunden ihre laufenden Verträge mit Blick auf den Rechte-Verlust möglicherweise vorzeitig kündigen können, hatte der Sender nach Bekanntwerden zunächst offen gelassen. Nun beantwortete Sky seinen Abonnenten die wichtigsten Fragen auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite