Saison 2021/22 : 76 Volleyball-Teams wollen Lizenz für 1. und 2. Bundesliga

von 19. Mai 2021, 13:32 Uhr

svz+ Logo
Insgesamt 76 Volleyball-Clubs haben eine Lizenz für die 1. und 2. Bundesligen der Männer und Frauen beantragt. Zwölf Frauen- und neun Männerteams wollen im Oberhaus spielen, 28 Frauen- und 27 Männermannschaften wollen ihr Glück als Zweitligisten versuchen.
Insgesamt 76 Volleyball-Clubs haben eine Lizenz für die 1. und 2. Bundesligen der Männer und Frauen beantragt. Zwölf Frauen- und neun Männerteams wollen im Oberhaus spielen, 28 Frauen- und 27 Männermannschaften wollen ihr Glück als Zweitligisten versuchen.

Für die Saison 2021/22 haben 40 Frauen- und 36 Männerteams Lizenzunterlagen für die 1. und 2. Bundesligen eingereicht.

Schwerin | Erneut kein Absteiger, dafür aber ein Aufsteiger: Die Volleyballerinnen des amtierenden deutschen Supercup- und Pokalgewinners SSC Palmberg Schwerin treffen in der kommenden Bundesliga-Saison auf jene zehn Teams, die schon in der abgelaufenen Spielzeit ihre Konkurrenz waren. Alle bisherigen Bundesligisten gehören zu jenen 76 Volleyball-Vereinen, die d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite