zur Navigation springen
Sport

23. Oktober 2017 | 02:31 Uhr

"3>2>1 für den Erfolg des Vereins"

vom

svz.de von
erstellt am 24.Sep.2010 | 07:35 Uhr

Rostock | Fußball-Drittligist FC Hansa hat gemeinsam mit seiner Werbeagentur Werk3 die Sponsorenkampagne "3>2>1 für den Erfolg des Vereins" aus der Taufe gehoben. "Das ist eine für den FCH einmalige, völlig neue Variante, Geld zu generieren, indem wir auf kleine und mittlere Unternehmen, vom Bäckermeister bis zur Fleischerei, zugehen", so Manager Stefan Beinlich. "Über 10 000 Betriebe werden von uns angesprochen, man kann sich aber auch als Privatperson einbringen."

Bereits mit einem Beitrag von - passend zum Slogan - 321 Euro (Beinlich: "Man darf natürlich sehr gern auch mehr geben") würden die potenziellen Sponsoren den FC Hansa unterstützen. Zum Dank für das Engagement gibt es u. a. exklusive Urkunden und Fahrzeugaufkleber, den Geldgebern werden vier Eintrittskarten für Heimspiele des FCH zur Verfügung gestellt, und es besteht die Möglichkeit, bei speziellen 3>2>1-Veranstaltungen u. a. mit dem Vorstand des Vereins in persönlichen Kontakt zu treten.

Im Detail informieren bzw. beraten lassen kann man sich im Internet unter www.fc-hansa.de oder unter Telefon (03 81) 4 99 99 11.

Die Bezeichnung 3>2>1 ist natürlich nicht zufällig gewählt worden, sie hat eine Bewandtnis. Stefan Beinlich erläutert: Wir sind zuletzt von der Liga-Zugehörigkeit her in die Richtung 1>2>3 gegangen. Unsere Vision aber ist es, in den nächsten zwei Jahren den Schritt von der 3. zurück in die 2. Liga zu schaffen und schließlich eines Tages wieder zur 1. Bundesliga zu gehören."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen