Übungen für Zuhause : Urlaubsfit 6: Ausfallschritt

Fit-in-den-Fruehling_Uebung-06a_Fitness_Ausfallschritt_Dirk-Buchardt
1 von 2
Ausfallschritte für Beinstrecker und Balance - Abb.1

Ostsee, Malle, Baggersse - im Urlaub soll der Bikini sitzen, der Bauch nicht über der Badehose hängen. Mitte Mai ist allerhöchste Zeit, noch etwas für die Strandfigur zu tun.

svz.de von
23. Mai 2018, 14:00 Uhr

Wir haben einige einfache Übungen zusammengestellt. Aber: Sollten Sie gesundheitliche Einschränkungen haben, stellen Sie sich bitte vor dem Training einem Arzt vor.

  Fit zu allen Jahreszeiten: fast 200 Übungs-Artikel & -Videos!

Um in die korrekte Startposition für den "Ausfallschritt" zu gelangen, knien sich Anfänger am besten auf ein Bein. Das andere Bein ist vorn aufgestellt. Nun richten wir beide Beine so aus, dass sie in den Knien - das hintere setzt nicht mehr ganz auf - jeweils rechte Winkel bilden (Abb.1).

Aus dieser Position drücken wir uns senkrecht hoch. Der vordere Fuß bleibt dabei ganz und der hintere mit den Zehenspitzen aufsetzt. Der Oberkörper bleibt gerade über dem Becken, die Arme sind geschlossen über dem Kopf (Abb.2). Anfänger mit fehlender Balance können sich zu Beginn auch mit den Armen seitlich passiv festhalten. Aus der oberen Position  bewegen wir uns fließend nach unten, ohne jedoch das Knie abzusetzen, und drücken uns mit dem vorderen Bein wieder nach oben.

Achtung: vorderes Knie nicht über die Fußspitze schieben, Durchdrücken in oberer Position vermeiden. Empfehlung für Anfänger:

Je Bein zwei Sätze á zehn Wiederholungen.

Model: Antje Jürß; Beratung: Frank Maaß (Schweriner Personal Trainer)
 

Alle "FIT Clips" findet Ihr in unserem Youtube-Channel:

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen