Zwischen Rosenhagen und Dewitz: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

von
18. September 2019, 12:01 Uhr

Am 18.09.2019 gegen 08:55 Uhr kam es zwischen den Ortschaften 17349 Rosenhagen und Dewitz zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 53-jährige Pkw-Fahrerin die Ortschaft Rosenhagen in Fahrtrichtung Dewitz. Auf Höhe des Ortsausganges Rosenhagen kam die Fahrerin aus bislang unbekannten Gründen alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Straßenbaum. Hierbei wurde die Fahrerin in ihrem Pkw Volvo eingeklemmt und musste durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr befreit werden. Die schwerverletzte Frau wurde anschließend ins Klinikum nach Neubrandenburg eingeliefert. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 15.000 EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen