Zweijähriges Mädchen durch Hundebisse in Sagard/Rügen schwer verletzt

von 10. Mai 2020, 14:12 Uhr

In Sagard/ Insel Rügen spielte am 09.05.2020, gegen 16.45 Uhr ein zweijähriges Mädchen vor einem Mehrfamilienhaus mit einem Bullterrier, wie schon mehrfach zuvor. Aus bisher unbekannter Ursache fiel der nicht angeleinte Hund, der auch keinen Beißkorb trug, über das Kind her und biss es mehrfach. Dadurch erlitt das kleine Mädchen u.a. schwere Verletzung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite