zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

24. November 2017 | 19:56 Uhr

Zwei Männer in Rostock überfallen

vom

svz.de von
erstellt am 19.Dez.2015 | 15:30 Uhr

Unbekannte Täter griffen am Samstag gegen 02:45 Uhr zwei männliche Personen (25 bzw. 32 Jahre) auf dem Neuen Markt in
Rostock an und schlugen auf sie ein. Während sich ein Geschädigter durch Flucht entziehen konnte, erpressten die Tatverdächtigen vom anderen Opfer die Herausgabe einer geringen Bargeldmenge, bevor sie von ihm abließen. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung der Rostocker Polizei konnten die tatverdächtigen Männer unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen wegen Körperverletzung und räuberischer Erpressung aufgenommen. Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

1. Tatverdächtiger:

   - ca. 196 - 200 cm groß
   - ca. 25 - 30 Jahre alt
   - kurze schwarze gegelte Haare
   - grün/grauer Parker
   - Schaal mit weißen Strichen

   2. Tatverdächtiger:

   - ca. 175 cm groß
   - ca. 25 Jahre alt
   - kurze blonde Haare

   Die Polizei sucht nun Zeugen, die die Tathandlung beobachte haben oder Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, jede andere Polizeidienststelle, oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen