Zirkow: Jugendlicher schießt in Freizeitpark mit Softairpistole auf Kind

svz.de von
30. Dezember 2016, 11:12 Uhr

Ein 17-jähriger Jugendlicher soll in einem Freizeitpark in Zirkow bei Binz mit einer Softairpistole auf ein Kind geschossen und dieses vermutlich leicht am Hals verletzt haben. Nach Angaben der Polizei von Freitag hat der der junge Mann aber offenbar nicht gezielt geschossen. Die Befragung des mutmaßlichen Täters sei noch nicht erfolgt, das Motiv unklar.

Der Vorfall habe sich bereits am Mittwochnachmittag ereignet. Der Vater des fünf bis sechs Jahre alten Jungen habe sich bei einer Park-Mitarbeiterin gemeldet. Diese habe dann den Jugendlichen festgehalten und die Polizei gerufen. Allerdings seien Vater und Kind nicht mehr aufzufinden gewesen. Sie werden nun als Zeugen gesucht. Die Polizisten stellten die Pistole und Plastikkugeln sicher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen