Zinnowitz: Geklaute Jacken gefunden

von
01. Oktober 2019, 16:07 Uhr

Am Montagnachmittag kontrollierten Polizeibeamte des Reviers Heringsdorf in Koserow ein Auto mit drei polnischen Insassen, in dem zehn hochwertige Jacken festgestellt wurden. Die Polizisten vermuteten, dass es sich hierbei um Diebesgut handeln könnte. Zuvor wurde durch die Gemeinsame Diensteinheit der Bundespolizei gemeldet, dass es in Zinnowitz in einem Laden zu einem Jackendiebstahl gekommen sei. Durch aufmerksame Bürger konnte diese Vermutung schnell bestätigt werden.

So haben eine 41-jährige Frau und ein 46-jähriger Mann aus Hamburg am Nachmittag zwei männliche Personen in Zinnowitz dabei beobachtet, wie diese auffällig schnell mit mehreren hochwertigen Jacken unterwegs waren. Den Zeugen kam das sofort merkwürdig vor, weshalb sie beschlossen, Fotoaufnahmen der beiden Männer zu machen und ihnen hinterherzufahren. Im Zuge dessen konnten die 41- und der 46-Jährige neben einem Stromkasten insgesamt acht hochwertige Jacken feststellen, die beiden Männer flüchteten jedoch - gemeinsam mit einer dritten Person - mit dem Opel Astra, welcher wenig später durch die Kollegen kontrolliert wurde.

Gegen die drei Tatverdächtigen, die mittlerweile aus dem Gewahrsam entlassen wurden, wird nun wegen Diebstahls ermittelt. Zwei der drei Männer sind bereits mehrfach wegen Ladendiebstahls polizeilich in Erscheinung getreten. Die 18 entwendeten Jacken, die einen Gesamtwert von ca. 1.200 Euro haben, können also bald wieder der Ladenbesitzerin übergeben werden.

Dank der beiden Bürger konnten hier schnell die Tatverdächtigen ermittelt werden. Auf diesem Wege einen herzlichen Dank für dieses couragierte Handeln!

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen