Zinnowitz: 71-Jährige aus Ostsee gerettet

von
31. August 2015, 15:37 Uhr

Eine 71-Jährige ist nach einem Badeunfall in Zinnowitz auf Usedom aus der Ostsee gerettet worden. Mehrere Badegäste hatten bemerkt, dass die Berlinerin beim Schnorcheln im knietiefen Wasser verschwunden war und eilten ihr zur Hilfe, wie die Polizei mitteilte. Sie brachten die 71-Jährige an den Strand, wo sie von einem zufällig anwesenden Arzt versorgt wurde. Die Urlauberin war zwischenzeitlich bewusstlos, musste jedoch nicht wiederbelebt werden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Greifswalder Uniklinik geflogen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen