zur Navigation springen

Zarrentin: Vorfahrt missachtet - rund 10 000 Euro Schaden

vom

Am Donnerstag gegen  17.35 Uhr befuhr der 25-jährige Fahrer eines Pkw VW die Straße „Zur Winterwelt“ mit der Absicht, an der Einmündung zur L 04 nach links in Richtung Zarrentin abzubiegen. Der Fahrer missachtete das für ihn geltende Rotlicht und bog ab, ohne dem 59-jährigen VW-Fahrer, der aus  Zarrentin kam, die Vorfahrt zu gewähren. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden von ca. 10 000 Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Jan.2014 | 14:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen