Zandershagen: Strohpresse ausgebrannt

von
15. August 2020, 18:48 Uhr

Der Integrierten Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen wurde heute um 13.00 Uhr gemeldet, dass es in Zandershagen auf dem Acker in Richtung Steinhagen bei Erntearbeiten zum Brand einer Strohpresse gekommen ist. Als der Fahrzeugführer des Ackerschleppers die Rauchentwicklung bemerkte, fuhr er sofort vom Feld auf eine unbefestigte angrenzende Grünfläche. Dadurch konnte eine größere Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Die Feuerwehr rückte mit 25 Mann und zwei Einsatzfahrzeugen aus Richtenberg und Wolfshagen an, konnte aber das Ausbrennen der Strohpresse nicht verhindern. Menschen wurden nicht verletzt und waren zu keiner Zeit gefährdet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 40.000 EUR an der mit Strohpresse. Bei der Brandursache wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen