Zachun: Zweijähriger im Maisfeld verschwunden

svz.de von
07. September 2015, 16:13 Uhr

Die Suche nach einem zweijährigen Jungen, der am Samstagnachmittag bei Zachun in ein Maisfeld gelaufen war, endete nach kurzer Zeit glimpflich. Der Junge soll beim Pilzesammeln in das hohe Maisfeld gelaufen sein und war plötzlich verschwunden. Mehrere Polizeibeamte aus  Hagenow und Stolpe suchten   mit Angehörigen  nach dem Vermissten. Rund eine halbe Stunde später wurde der Junge dann von Angehörigen am Feldrand an der A 24 entdeckt. Er war wohlauf, seine Familie konnte ihn wieder in die Arme schließen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen