Wustrow: Brand eines Pkw

von
29. April 2020, 09:08 Uhr

Am Dienstag gegen Mitternacht wurde die Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen über einen Brand im Ostseebad Wustrow in der Strandstraße informiert. Aus bisher noch ungeklärter Ursache war ein unter einem Carport stehender Pkw Mercedes in Brand geraten. Die am Einsatz beteiligten 30 Kameraden der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren konnten den Brand löschen und ein Übergreifen auf das danebenliegende Wohnhaus verhindern. Ein Bewohner des Wohnhauses musste mit Verdacht auf eine  Rauchgasvergiftung in die Ribnitzer Boddenkliniken eingeliefert werden.

Durch das Feuer wurde der Carport erheblich beschädigt, am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der geschätzte Gesamtschaden beträgt etwa 30.000 Euro. Nach derzeitigem Kenntnisstand kann ein technischer Defekt als Ursache nicht ausgeschlossen werden. Der Kriminaldauerdienst Stralsund hat die weiteren Ermittlungen vor Ort übernommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen