Wussentin:Drei Einbrüche während einer Trauerfeier

svz.de von
23. Juni 2016, 18:44 Uhr

Einbrecher haben in Wussentin (Vorpommern-Greifswald) eine Beisetzung für einen Beutezug genutzt. Während die Trauernden aus dem Ort am Mittwochmittag auf der Trauerfeier waren, brachen die Täter in mindestens drei Häuser ein. Wie die Polizei am Donnerstag in Anklam mitteilte, entwendeten sie dabei insgesamt 1845 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen