Wredenhagen: Turnhalle abgebrannt

svz.de von
15. April 2016, 08:26 Uhr

Eine Turnhalle in Wredenhagen (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist am Donnerstag abgebrannt. Die Ursache war zunächst unklar, wie ein Polizeisprecher in Neubrandenburg sagte. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Der Schaden wird den Angaben zufolge auf rund 250 000 Euro geschätzt.

Trotz eines schnellen Einsatzes mehrerer Feuerwehren stürzte das Dach der Halle ein. Das massive Gebäude stammt laut Polizei aus den 1970er Jahren und wurde von einer kleineren Schule sowie der Gemeinde als Veranstaltungsgebäude genutzt. Dazu gehört auch eine schon länger stillgelegte Gaststätte. Verletzt wurde niemand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen