Wolgast: Zwei Autofahrer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

von
07. Mai 2020, 14:03 Uhr

Zwei Autofahrer sind am Donnerstag früh bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße B 111 bei Mellenthin schwer verletzt worden, ein weiterer erlitt leichte Verletzungen.

Nach Polizeiangaben übersah ein 55 Jahre alter Autofahrer an einer Kreuzung beim Linksabbiegen den ihm entgegenkommenden Wagen eines 43-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Dabei wurde der 55-Jährige mit seinem Auto gegen einen Transporter geschleudert und verletzte dessen Fahrer leicht. Der Sachschaden beträgt etwa 11 000 Euro. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen