Wolgast: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person auf der Landstraße 26

von
19. November 2017, 21:47 Uhr

Am Sonntag, den 19.11.17, gegen 12:50 Uhr befuhr ein 50-jähriger PKW Fahrer aus der Region mit seinem PKW VW die L 26 aus Richtung Buggow kommend in Richtung Zemitz. Zirka 500 Meter vor der Ortslage Zemitz kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Nach starkem Gegenlenken drehte sich das Fahrzeug, rutschte in den rechten Straßengraben und kollidierte dabei mit der linken Fahrzeugseite mit einem Straßenbaum. In der weiteren Folge überschlug sich der PKW und kam zum Stillstand. Der Kraftfahrzeugführer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde schwerverletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn zur weiteren ärztlichen Versorgung in das Universitätskrankenhaus Greifswald. Am Pkw entstand  wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3000,- Euro. Zur Bergung des Unfallfahrzeuges musste die Straße kurzfristig halbseitig gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen