Wolgast: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

von
01. August 2015, 20:57 Uhr

Heute gegen 13:55 Uhr, wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg ein Verkehrsunfall auf der B111 zwischen Züssow und Moeckow gemeldet. Der 34-jährige polnische Fahrer eines  BMW mit polnischem Kennzeichen, besetzt mit vier Personen, musste aufgrund eines Staus die Geschwindigkeit seines  Fahrzeuges verringern und abbremsen. Das bemerkte der 37-jährige Fahrer eines nachfolgenden PKW Mercedes-Benz zu spät und fuhr auf den BMW auf. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass diese nicht mehr fahrbereit waren. Der Fahrer des Mercedes wurde leicht an der Stirn verletzt, bedurfte jedoch keiner medizinischen Versorgung. Der Gesamtschaden beträgt ca. 15.000,00 EUR. Die B111 war auf Höhe des Unfallortes für ca. drei Stunden nur halbseitig befahrbar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen