Wolgast: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

svz.de von
18. März 2019, 14:33 Uhr

Am 18.03.2019 gegen 11:12 Uhr kam es in Wolgast, Burgstraße, zu einem Verkehrsunfall. Ein 76 jähriger PKW Fahrer fuhr mit seinem PKW, Ford Fiesta, die Burgstraße in Richtung Technisches Rathaus. Nach Angaben des Fahrers ist er zwischen den Pedalen mit seinem Fuß hängen geblieben. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß in Folge gegen die Hauswand des Rathauses. Dabei wurde sein 86 jähriger Mitfahrer leicht verletzt und wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden beträgt 10 600, 00 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen