Wolgast: 16-Jähriger angetrunken mit gestohlenem Auto unterwegs

von
29. April 2020, 11:03 Uhr

Die Polizei in Wolgast hat in der Nacht zum Mittwoch einen 16-Jährigen gestellt, dem gleich mehrere Delikte zur Last gelegt werden. Der junge Mann, der behauptete, 34 Jahre alt zu sein, war mit einem gestohlenen Auto unterwegs, hatte keinen Führerschein und zudem 0,36 Promille Alkohol im Blut. Das Fahrzeug hatte er nach Polizeiangaben offenbar von der Mutter eines Freundes gestohlen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der Jugendliche mit seiner Mutter nach Hause gehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen