Woldegk: Panzer kollidiert mit Lastwagen

von
17. November 2015, 17:12 Uhr

Bei der Kollision eines Panzers mit einem Lastwagen auf einer Landstraße an der Mecklenburgischen Seenplatte ist ein Sachschaden von mehr als 50 000 Euro entstanden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr der Panzer vom Typ Leopard am Montag in Polizeibegleitung zwischen Holzendorf und Oertzenhof. Ein Lkw-Fahrer hielt mit seinem Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand, um ihn vorbei zu lassen. Dennoch kam es zur Kollision. Die beiden Fahrer im Alter von 36 und 55 Jahren blieben unverletzt. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Panzer konnte trotz Beschädigungen weiterfahren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen