Woldegk: 74-Jährige klemmt sich beim Autostarten beide Beine ein

svz.de von
08. Januar 2018, 14:55 Uhr

Eine 74 Jahre alte Autofahrerin hat sich am Montag in Woldegk (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) beim Starten ihres Wagens beide Beine eingeklemmt. Die Frau habe auf dem Parkplatz den Wagen gestartet, dabei aber quer gesessen und beide Beine noch draußen gehabt, teilte die Polizei in Neubrandenburg am Montag mit.

Vermutlich habe sie noch mal aussteigen wollen, um die Scheiben frei zu kratzen, und deshalb so gesessen. Der Wagen schoss nach vorn und stieß gegen ein Verkehrsschild, so dass die Beine von der Fahrertür eingeklemmt wurden. Die Feuerwehr musste erst das Verkehrsschild absägen, bevor die Rentnerin befreit werden konnte. Sie kam verletzt in eine Klinik 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen