Wohnungseinbruch in Stralsund

svz.de von
11. Oktober 2018, 07:27 Uhr

In Stralsund im Carl-Heydemann-Ring 3 ist am Mittwoch eingebrochen worden, teilt die Polizei mit. Die Wohnungsinhaberin hatte in den Vormittagsstunden ihre Wohnung verlassen. Als sie gegen Mitternacht nach Hause kam musste sie feststellen, dass ihre gesamte Wohnung durchwühlt war. Bisher unbekannte Täter kletterten über ein Fallrohr auf den Balkon in der ersten Etage des Mehrfamilienhauses. Dort hebelten sie die Terrassentür auf und drangen so in die Wohnung ein. In der Wohnung wurden sämtliche Schränke durchwühlt. Die Täter erbeuteten eine Schmuckkassette mit Schmuck. Der Kriminaldauerdienst aus Stralsund führte vor Ort die Ermittlungen und war zur Spurensuche eingesetzt.

HInweise nimmt Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen