zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

17. Oktober 2017 | 09:51 Uhr

Wöbbelin: Zu Fuß auf der Autobahn

vom

svz.de von
erstellt am 16.Feb.2015 | 15:45 Uhr

Ein  Mann war morgens  zu Fuß auf dem  Standstreifen der Autobahn  zwischen den Anschlussstellen Wöbbelin und Hagenow  unterwegs.  Die von Autofahrern alarmierte Polizei entdeckte den „Spaziergänger“ dann auch. Sein Reiseziel konnte der vagabundierende 37-Jährige, der keinen festen Wohnsitz hat,  nicht genau benennen. Die  Polizisten machten  ihm klar, dass er seinen Weg  auf der Autobahn nicht fortsetzen dürfe und  brachten ihn zur Autobahnabfahrt  Hagenow. Von dort aus wollte der Mann seinen Fußweg fern der A 24 fortsetzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen