Wöbbelin: Gegen die Leitplanke geprallt

Eine Autofahrerin aus Hamburg verlor auf der Autobahn 24 in der Nähe der Abfahrt Wöbbelin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte in die Leitplanke.
Eine Autofahrerin aus Hamburg verlor auf der Autobahn 24 in der Nähe der Abfahrt Wöbbelin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte in die Leitplanke.

Fahrerin bei Unfall auf der Autobahn schwer verletzt

svz.de von
07. Juli 2014, 18:06 Uhr

Zu einem Unfall kam es am späten Sonntagabend auf der Autobahn 24. Eine 32-jährige Frau aus Hamburg, die in Fahrtrichtung Hamburg unterwegs war, kam aus noch unbekannten Gründen etwa vier Kilometer hinter der Abfahrt Wöbbelin von der Fahrbahn ab und fuhr in die Leitplanken. Bei dem Unfall wurde die Hamburgerin schwer verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Ihr VW Polo, ein älteres Modell, erlitt erheblichen Schaden. Infolge des Unfalls staute sich der Verkehr auf etwa vier Kilometern bis zur Abfahrt Wöbbelin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen