zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

17. Dezember 2017 | 09:17 Uhr

Witzin: Zigarettenautomat gesprengt

vom

svz.de von
erstellt am 01.Jan.2017 | 21:40 Uhr

In den Morgenstunden des Neujahrstages wurde durch einen Zeugen festgestellt, dass unbekannte Täter in der Silvesternacht einen Zigarettenautomat an der Güstrower Chaussee in 19406 Witzin gesprengt haben. Der Automat wurde vollkommen zerstört. Ob durch die unbekannten Täter etwas entwendet wurde, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion sowie wegen des Anfangsverdachtes des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. Vor Ort konnte Spurenmaterial gesichert werden.

Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Sternberg unter der Telefonnummer 03847 43270, jede andere Polizeidienststelle oder an die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu wenden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen