Wittenförden: Polizei weckt betrunkenen Autofahrer

von 15. Mai 2020, 16:16 Uhr

In Wittenförden musste die Polizei einen betrunkenen Autofahrer wecken. Der Deutsche hatte am Donnerstag an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die Beamten stellten fest, dass der 61-jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, und brachten ihn zur Blutprobenentnahme. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Trunkenheit im S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite