Wittenförden: Auto stößt gegen Straßenlaterne

svz.de von
23. September 2015, 15:51 Uhr

Ein 30-jähriger Fahrer eines  VW Golf befuhr in  Wittenförden den Nordring in Richtung Schwerin  und versuchte  auf der Straße  zu wenden. Dabei stieß er rückwärts gegen eine Straßenlampe, welche in der weiteren Folge abknickte. Am Golf und an der Straßenlampe entstand insgesamt ein Sachschaden von 2500 Euro. Da die Straßenlampe mit ihrer heraushängenden elektrischen Verkabelung eine Gefahr darstellte, wurde der Bürgermeister von Wittenförden informiert und hat  entsprechende Maßnahmen eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen