Wittenburg: Unfall mit sechs Verletzten

svz.de von
12. April 2015, 17:22 Uhr

Sonnabendfrüh kam es um 10.41 Uhr auf der L 04 zwischen Waschow und Wittenburg zu einem Verkehrsunfall mit sechs leichtverletzten Personen. Ein mit drei Personen (darunter ein zweijähriges Kind) besetzter Pkw (Daimler A-Klasse, RZ-Kennzeichen) fuhr auf der L 04 in Richtung Wittenburg in einer Fahrzeugkolonne. Der Verkehr stockte, da sich im Bereich der Unfallstelle die Zufahrt zum Parkplatz der gut besuchten Sonntagsbörse (Flohmarkt) befand. Auf Grund von Unaufmerksamkeit kam es dann zu einem Auffahrunfall durch den dahinter fahrenden Pkw (Daimler C-Klasse, RZ-Kennzeichen), welcher mit fünf Personen besetzt war (darunter ein einjähriges Kind). Bei dem Verkehrsunfall wurden sechs Personen, darunter auch die beiden Kleinkinder, leicht verletzt und mit drei angeforderten RTW in das Krankenhaus Hagenow verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und es liefen Betriebsstoffe aus. Die FFW Wittenburg war mit drei Einsatzfahrzeugen und 20 Kameraden vor Ort. Die Straße musste während der Unfallaufnahme für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen