Wittenburg: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

23-68733974.JPG

von
02. März 2015, 16:13 Uhr

Am Sonntag kam es gegen 17.45 Uhr zum Ausbruch eines Feuers auf dem Gelände einer Firma im Wölzower Weg von Wittenburg. Zur Brandbekämpfung waren 22 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wittenburg mit drei Löschfahrzeugen im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen setzten unbekannte Täter ein Vogelschutznetz an einem Tor der dortigen Lagerhalle in Brand. Die Flammen griffen auf ein installiertes Kühlaggregat über. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Personen wurden nicht verletzt. Dem schnellen Einsatz der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Wittenburg ist es zu verdanken, dass das Feuer nicht auf andere Gebäudeteile übergriff. Die Ludwigsluster Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen