Wittenburg: Mann niedergeschlagen- Polizei sucht Zeugen

von
21. September 2018, 12:20 Uhr

In Wittenburg ist am Donnerstagabend ein Mann auf offener Straße niedergeschlagen worden. Dabei wurde das 57-jährige Opfer verletzt und später in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben des Opfers, haben zwei entgegenkommende Männer zunächst die Herausgabe von Zigaretten gefordert. Kurz darauf soll einer der beiden Täter das Opfer zu Boden gebracht und getreten haben. Der 57-Jährige erlitt unter anderem Schürfwunden und klagte über Schmerzen. Die Täter seinen kurz nach dem Angriff geflüchtet. Bei dem Haupttäter soll es sich um einen ca. 30 Jahre alten und ca. 170 cm großen Mann mit kräftiger Statur gehandelt haben, der mit einem schwarzen Hemd und einer roten Hose bekleidet war. Der Täter soll Deutsch mit Akzent gesprochen haben. Die Polizei ermittelt jetzt gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise zu diesem Vorfall, der sich gegen 20:30 Uhr im Friedensring ereignet hat. Hinweise bitte an die Polizei in Hagenow (Tel. 03883/ 6310).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen