Wittenburg: Einjähriger bei Unfall verletzt

svz.de von
15. März 2016, 15:31 Uhr

Unaufmerksamkeit am Steuer ist wahrscheinlich die Ursache eines Unfalls am Montagnachmittag auf der A 24, bei dem ein Kleinkind leicht verletzt wurde. Das teilte die Polizei gestern mit. Zwischen den Anschlussstellen Wittenburg und Zarrentin hatte  eine 26-jährige Autofahrerin ihrem quengelnden  Kleinkind ein Spielzeug reichen wollen. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab und geriet auf den Mittelstreifen. Beim abrupten Gegenlenken stieß das Fahrzeug dann   mit dem Heck gegen eine Schutzplanke. Der einjährige Sohn  wurde dabei leicht verletzt und kam  ins Krankenhaus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen