Wittenberge: Toter aus der Stepenitz ist identifiziert

von
05. Februar 2014, 15:17 Uhr

Der am 30. Januar leblos in einem Wassergraben nahe des Bahnausbesserungswerkes Wittenberge aufgefundene Mann ist identifiziert.  Im Zuge der Sektion bestätigte sich der Verdacht, dass es sich bei dem Toten um den seit dem  3. November 2013 vermissten Axel  Otto Lehmann handelt. Die Identifikation erfolgte laut Polizeiangaben an Hand von medizinischen Unterlagen. Die Angehörigen wurden informiert. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen