Wittenberge: Kupferdiebe auf der Flucht

svz.de von
24. April 2015, 17:21 Uhr

Am Donnerstagmorgen brachen zwei unbekannte Männer in ein Mehrfamilienhaus in der Wittenberger Rudolf-Breitscheid-Straße ein. Sie verschafften sich zunächst gewaltsam Zutritt und montierten dann kupferne Regenfallrohre und Blitzableiter ab. Ein Mieter stellte die beiden, woraufhin sie flüchteten. Der Mann verfolgte sie, verlor sie dann jedoch aus den Augen. Das bereits bereitgelegte Diebesgut wurde sichergestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen