Wittenberge: Faustschläge ins Gesicht

von
06. November 2015, 16:10 Uhr

Bereits am 3. November kam es in einer Wohnung in der  Perleberger Straße zu einem Zwischenfall. Wie die Polizei gestern mitteilte, befand sich gegen 19.30 Uhr ein 27-Jähriger in der Wohnung  bei seinem Cousin. Als es später an der Tür klingelte, soll ein 44-Jähriger in die Wohnung gestürmt sein und den 27-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben. Er äußerte zudem, dass er das Handy des 27-Jährigen haben wollte. Der offenbar Eingeschüchterte übergab daraufhin  sein Handy sowie 80 Euro, die  bei der Rangelei zu Boden fielen.  Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 220 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen