Wismar: Zwei Verkehrsunfälle mit Leichtverletzten

von
19. September 2019, 13:58 Uhr

Offenbar weil ein 43-jähriger Motorradfahrer am Mittwoch beim Einbiegen vom Weidendamm in die Lübsche Straße ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug übersehen hatte, musste dieser stark bremsen und stürzt in der Folge. Dabei kam es zwischen dem Krad und dem Pkw zu keiner Berührung. Der Kradfahrer verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Gefährt beläuft sich der Sachschaden auf ca. 3.000 Euro.

Außerdem kollidierten am Mittwoch gegen 14 Uhr zwei Fahrradfahrer nahe der Bushaltestelle Am Lohberg miteinander. Nach bisherigem Erkenntnisstand übersah ein 13-jähriger Radfahrer eine 36-jährige Frau, die ebenfalls auf dem dortigen Radweg unterwegs war. Um einem direkten Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Radlerin aus und prallte gegen einen parkenden Pkw. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu, benötigte jedoch vor Ort keine ärztliche Hilfe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen