Wismar: Zwei Radsportler bei Ausfahrt schwer verletzt 

svz.de von
25. September 2017, 14:57 Uhr

Zwei Radsportler sind bei einer Trainingsfahrt in Nordwestmecklenburg schwer verletzt worden. Sieben Radler seien am Sonntag in einer Gruppe jeweils zu zweit nebeneinander auf der Kreisstraße 8 unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Montag mit. Zwischen Groß Siemz und Torisdorf seien sich die Sportler an der Spitze ins Gehege gekommen und stürzten, die folgenden fuhren auf und kamen ebenfalls zu Fall. Zwei der Radler wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen