Wismar: Vorfahrt missachtet - zwei Leichtverletzte

von
02. November 2018, 13:38 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern Morgen auf der B 208 in Höhe der Anschlussstelle der A 20 - Wismar Mitte. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr eine 42-jährige Frau die B 208 aus Richtung Metelsdorf kommend und bog in Richtung Lübeck auf die Autobahn ab, ohne den entgegenkommenden Skoda zu beachten. Infolge der anschließenden Kollision verletzten sich zwei Insassen des Skoda leicht und wurden in ein Krankenhaus verbracht.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Ausgetretene Betriebsstoffe sicherten die Freiwilligen Feuerwehren Dorf Mecklenburg und Beidendorf. Der Sachschaden belief sich auf ca. 7.000 EUR. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten wurde die B 208 in Höhe der Unfallstelle zunächst voll gesperrt und um 11:15 Uhr wieder frei gegeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen