zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

19. November 2017 | 11:34 Uhr

Wismar: Verfolgungsfahrt unter Drogen und Alkohol

vom

svz.de von
erstellt am 30.Jul.2017 | 10:53 Uhr

Der Polizei in Wismar ist in der Nacht zu Sonntag ein Auto aufgefallen, das in Schlangenlinien über den Bürgersteig fuhr. Als die Beamten den Fahrer kontrollieren wollten, schaltete dieser das Licht aus und raste mit bis zu 60 Stundenkilometern über einen Sandweg in einen Park. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Das Auto rammte mit einem Reifen einen Stein, der Mann fuhr dann aber weiter. Die Einsatzkräfte stoppten den Flüchtigen schließlich. Der 28 Jahre alte Fahrer hatte nach Angaben der Polizei keinen Führerschein, aber über 2,0 Promille Alkohol im Blut und verschiedene Drogen genommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen